UA-107065060-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

»Pointiert und mit schauspielerischem Einsatz in Mimik und Gestik versteht Schüller es, sein Publikum in seinen Bann zu ziehen. Und zwischendrin zeigt er, dass er auch musikalisch echt was drauf hat: Mit ausdrucksstarker Stimme singt er Titel von Elvis Presley über Johnny Cash bis hin zu Marius Müller-Westernhagen.«
Garmisch-Partenkirchner Tagblatt

 

»Schüller macht Kaschemmengerüche erlebbar, sprüht den Schweiß zuschanden gesoffener Ex-Stars in den Raum, liest sich in Rage. Das Publikum hängt dem Vortragenden an den Lippen.«
Badische Neueste Nachrichten

 

»Vom humorigen Lokalkrimi bis zur ernsten Nachkriegsgeschichte spielt Schüller geschickt eine Tonleiter menschlicher Befindlichkeiten und zwischenmenschlicher Komplikationen, die in die Abgründe des Verbrechens führen. Vor allem aber versteht er die Musik der Sprache: Schüller liest wie ein Schauspieler, mit verschiedenen Stimmen, Lautstärken und Tonlagen.«
Ruhrnachrichten

 


 

 

 

Aktuelle Termine und Hinweise von und über Martin Schüller per Newsletter?
Mail an schueller@schuellerschreibt.de

 

 


 

LESUNGEN, KONZERTE, TERMINE:

 

 

  

 

 

 

Donnerstag, 16. Mai, 19:30

Lesung und Gespräch mit Reinhard Jahn

Kulturzentrum Faulturm
Egonstraße
Köln Stammheim

Es gibt die Möglichkeit vorher um 18.00 Uhr an einer kurzen Führung über das Klärwerk teilzunehmen. Dazu wird im Vorfeld allerdings um eine Anmeldung gebeten, aus organisatorischen Gründen bitte bis zum 13. Mai per Mail an elke.schlepuetz@steb-koeln.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag, 18. Mai, ab 17:00

Benefizfestival! Mit dabei:
Folky Doki, 6Pack, Three Orange Whip,
Lazy Daisy und
THE ARSCHBOMBE!
Eventhalle, Eisenwerkstrasse
Schwelm